Willkommen bei der IHR Südliches Ilmtal

iHR-Neujahrsempfang 2018 überrascht mit Mini-Workshops

Online oder Offline ins digitale Zeitalter?

Das scheint die Gretchenfrage des 21. Jahrhunderts. Wie halten es die Unternehmer der Region damit? Das fragte die Gewerbevereinigung iHR Südliches Ilmtal in der vergangenen Woche und nutzte den Neujahrsempfang im Gasthof Schrätzenstaller zum Monitoring: Viele bekannte und noch mehr neue Gesichter, beste Laune und die Bereitschaft auf Neues trafen aufeinander: Weg von Podiumsdiskussionen hin zu einem Miteinander!

Vorstandsmitglied Lydia Sauer-Sturmes vom Herzwerk Coaching erklärte den etwas anderen Ablauf des Abends: An vier Thementischen skizzierten die Unternehmer ihre Ansichten und Fragen unkonventionell auf Tischdecken. Viel Diskussionsstoff und heiß begehrte Filzstifte. Das „Internet als Marktplatz“ oder „Facebook als Werbeplattform“. Angeregt diskutiert wurde um den Thementisch „Smart Home“. Ein Unternehmer erzählte vom großen Vorteil die Heizung zu Hause mit dem Smartphone von unterwegs regeln zu können. Er sei viel unterwegs und komme immer zu anderen Zeiten nach Hause. Dachdeckermeister Peter Beier berichtete sogar, dass mancherorts Handwerker mit einem Code ins Kundenanwesen eingelassen würden um bei ständiger Videoüberwachung den Auftrag zu erledigen.

Die Vorsitzende der iHR, Anke Brückner, Inhaberin einer Agentur für Film und Foto, Wort und Web meint dazu: „Schon das Ausnutzen der kostenfreien Facebooktools macht die Unternehmen und ihr Angebot sichtbar. Wichtig ist gegenseitiges Liken und das Teilen der Angebote der Mitglieder. Oft ungenutzt sind die eigenen Ressourcen in der Firma. So sind Mitarbeiter ein wichtiger Bestandteil im Facebook-Marketing und gehören zum Netzwerk. Ein weiterer Netzwerkkreis sind die Unternehmer der iHR untereinander und wer gar keine Zeit und keinen Nerv für Onlinemarketing hat, der findet in der iHR mit City Points Pfaffenhofen einen zuverlässigen Partner, der genau das übernimmt.“

Unverzichtbar für das lokale Netzwerk der Gewerbevereinigung ist die enge Zusammenarbeit mit den drei Bürgermeistern der iHR-Kommunen, die auch den Namen geben: Ilmmünster, Hettenshausen Reichertshausen – das ist die iHR. 

So erklärte Hans Wojta, Bürgermeister von Hettenshausen, in seinem Grußwort, dass auch die Gemeinden vor großen Herausforderungen beispielsweise bei der Datensicherung stehen. Der Zusammenschluß der Unternehmer der Region, das gegenseitige Kennen des Know-hows der Region und der Schulterschluss zu den Rathäusern sei dabei wichtig.

Der Vorstand bedankte sich, dass alle drei Bürgermeister wieder gern gekommen sind. Anke Brückner dazu: „Es ist schon eine Herausforderung drei Gemeinden zusammen zu bringen und unserem Alleinstellungsmerkmal im Landkreis, eine Vereinigung für drei Gemeinden zu sein, gerecht zu werden. Wir haben leider keinen gemeinsamen Ortskern oder Marktplatz. Deshalb ist uns auch der Onlinemarktplatz so wichtig, unsere Webseite www.ihr-ilmtal.de.“ 

Der Überraschungsbesuch des Abends kam aus Wolnzach: Der frisch gewählte Vorsitzende des dortigen Gewerbeverbandes Nikolaus Schuster fühlte sich sichtlich wohl im iHR-Netzwerk. Bis spät in die Nacht sprachen Menschen miteinander, die sonst noch nie miteinander ins Gespräch gekommen waren. Der Wunsch nach Wiederholung einer solchen Veranstaltung wurde vielfach geäußert. 

Und noch ein weiterer Pluspunkt des Abends: Zwei Gäste des Empfangs reichten im Anschluß einen Mitgliedsantrag ein. Der vierköpfige IHR-Vorstand freut sich, dass die Vereinsarbeit gut ankommt und das Netzwerk greift und gedeiht

 

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen sich am 19.02.18 bei der iHR-Jahreshauptversammlung ab 19 Uhr im Gasthaus Fuchs Reichertshausen berichten zu lassen, was im vergangenen Jahr passiert ist. Mit Sicherheit wird auch zu hören sein, was 2018 noch alles geplant ist.Auf der Jahresagenda steht seit dem iHR-Neujahrsempfang eine Facebookschulung für iHR-Mitglieder.   

Spanferkel, Leguane und Giraffen

Einen äußerst internationalen Sommerabend erlebten die iHR-Mitglieder an der Werkstatt von Andi Brüggemeier in Pfaffenhofen. Die Vorsitzende der iHR, Anke Brückner, betonte die tolle Zusammenarbeit bei der Organisation und das Miteinander. Schade nur, dass einige der Helfer und Spender nicht dabei sein konnten. Ein großer Dank geht an: Andi Brüggemeier, Fenster und Haustüren samt Familie, Rainer Müller VR-Bank, Kay Krüger EDEKA, Tierarzt Patrick Soffner, Oberleiters Grill&BBQ, Josef Fuchs Metzger, den iHR-Vorstand und natürlich an alle Gäste des Abends! Respekt an Grillmeister Ben! Das Spanferkel war fantastisch, die Salate lecker und das Tiramisu viel zu schnell alle. Highlight war ein Reisebericht von Peter Beier, der von zwei abenteurlichen Wochen in Namibia berichtete. Viele Begegnungen und brilliante Fotos sorgten in der Dunkelheit für Lagerfeuerstimmung. Und eben diese Bildergeschichte ermöglichte es, dass auch zwei Giraffen und Leguane dabei sein konnten. Danke für dieses Sommerfest!

Unters Volk gemischt beim Volksfest

Abschied von den Fischerwirten!

Foto: Manfred Habl
Foto: Manfred Habl

Die IHR verabschiedet herzlich die Fischerwirte von Ilmmünster Thomas und Kerstin Dittmar. Mit vollem Haus und dem Vogelmeyer endete die Zeit der beiden nach 4 Jahren am 24. März in Ilmmünster. Die IHR wünscht dem Ehepaar Dittmar Alles Gute in der neuen Location in Regensburg. Die Arberhütte öffnet am 1. Mai 2017. 

Die IHR auf der Messe in Wolnzach vom 17.-19. März 2017

Am Mittwoch, 25. Januar 2017 wurde der neue Gesamtvorstand der IHR – Gewerbevereinigung von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt.

In der seit 2013 bestehenden Gewerbevereinigung für die drei Orte Ilmmünster, Hettenshausen und Reichertshausen (IHR) gab es zuvor fünf Vorstandsmitglieder. Nun besteht der IHR-Vorstand aus: Anke Brückner, Peter Beier, Lydia Sauer-Sturmes und Petra Daniel.

Seid auch dabei! Der Vorstand ist dabei! Auf der Messe in Wolnzach vom 17.-19. März 2017

Der Vize-Vorsitzende Peter Beier, Dachdeckermeister, dazu: „Nach dieser erfolgreichen Jahreshauptversammlung können wir nun gut für die Zukunft planen und das Gewerbe im Südlichen Ilmtal weiter zusammen und voran bringen. Es herrscht eine gute Stimmung und Einigkeit in Vorstand und Verein.“

Die 3. Vorständin und Schriftführerin Lydia Sauer-Sturmes, Business- und Emotions-Coach, erzählt: Wir haben im vergangenen Jahr intensiv gearbeitet. Insgesamt 12 Veranstaltungen sind für 2017 geplant. Eine davon: die Messeteilnahme der IHR in Wolnzach vom 17. – 19. März. Die Ideen dazu sind nur so gesprudelt und die Planung steht. Insgesamt 14 Mitglieder der IHR können sich dort drei Tage lang präsentieren. Noch 5 Plätze sind frei.“

Die Vorsitzende der IHR, seit Gründung, Anke Brückner, Fotografin und Imagefilm-Produzentin, ergänzt: „Ein dreitägiger Messeauftritt ist für viele unserer Mitglieder allein gar nicht realisierbar. Aber in der Gemeinschaft wird es möglich! Ich freue mich auf diesen nächsten wichtigen Schritt nach vorn und dass alle Vorstandsmitglieder einstimmig in der Jahreshauptversammlung für die nächsten beiden Jahre bestätigt wurden.“

Kassierin Petra Daniel, Steuerkanzlei Daniel, berichtet von einem Plus in der Kasse, bestätigt aber: „Eine eigene Gewerbeschau ist mit diesen Einnahmen noch nicht möglich. Deshalb ist es so wichtig, dass wir weiter wachsen und auch Erfahrungen sammeln. Immer ein Schritt nach dem anderen.“

Anke Brückner weiter: „Derzeit sind wir 42 Mitglieder in der IHR. Unser Dank geht an unsere Mitglieder und an unsere drei Bürgermeister, die uns immer unterstützen, sowie den Wirtschaftsbeirat Pfaffenhofen, der die Gewerbevereine des Landkreises so wunderbar vernetzt und ohne den diese Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverband Wolnzach wahrscheinlich nie entstanden wäre. Wir haben mit der Vernetzung zu Julia Holzvoigt, Vorsitzende in Wolnzach eine großartige Beraterin für unseren noch recht jungen Verein gefunden. Deshalb ein großer Dank auch an sie. Wir freuen uns auf die Messe in Wolnzach.“

Informationen zur Teilnahme an der Messe auf dem Volksfestgelände Wolnzach und den gemeinsamen IHR-Auftritt gibt es auf der Webseite der Gewerbevereinigung ihr-ilmtal.de oder per Mail an: vorstand@ihr-ilmtal.de.

 

Die nächste öffentliche Veranstaltung ist der IHR für Euch – Vortrag über Schüßlersalze von Heilpraktikerin Monika Busch am 15. Februar um 19.00 Uhr im Gasthaus Schrätzenstaller in Hettenshausen.

Gewerbevereinigung für die Gemeinden Ilmmünster, Hettenshausen und Reichertshausen im Südlichen Ilmtal

Die IHR Südliches Ilmtal Gewerbevereinigung e.V. steht jedem Gewerbetreibenden offen, der seinen Wohn- und/oder Geschäftssitz in den drei Gemeinden Ilmmünster, Hettenshausen oder Reichertshausen hat.
Unser Ziel ist, die Interessen von Dienstleistung, Handel, Handwerk und Gewerbetreibenden in unseren drei Gemeinden zu vertreten und zu vernetzen. Wir wollen das Wirtschaftspotential der Mitglieder verbessern, die Kaufkraft bündeln und das Geld in der Region halten.

Interessenten sind zu unseren Veranstaltungen und Vorträgen herzlich willkommen.

 

 

Der IHR-Vorstand